Nicholas Milton
Dirigent
Stacks Image 7060
Aktuell
Mit seinem dynamischen Dirigierstil, musikalischer Überzeugungskraft und herausragenden Interpre-tationen eines breitgefächerten Opern- und Konzertrepertoires eroberte sich Nicholas Milton eine hervorragende Stellung unter den australischen Dirigenten seiner Generation.

Seit der Spielzeit 2014/15 ist er
Generalmusikdirektor und Chefdirigent am Saarländischen Staatstheater. Unter seiner Leitung stehen dort Tannhäuser, Der Fliegende Holländer, Peter Grimes, Tosca, Madama Butterfly, Katja Kabanova, Falstaff, Un ballo in maschera, Hänsel und Gretel, Don Giovanni und Die Zauberflöte auf dem Programm.
Downloads
Biographie D pdf-icon

Biography E
pdf-icon

Diskographie
pdf-icon

Artikel in: Das Orchester
pdf-icon



Fotos

Portraits und Dirigierfotos



Presse

Oper und Konzert

Nächste Konzerttermine
8./ 9 Oktober 2017, Congresshalle, Saarbrücken
SAARLÄNDISCHES STAATSORCHESTER
1. SINFONIEKONZERT
Antonín Dvořák: Karneval-Ouvertüre A-Dur op. 92
George Gershwin: Konzert für Klavier und Orchester F-Dur (Tamara Stefanovich) Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

19. / 20. November 2017, Congresshalle, Saarbrücken
SAARLÄNDISCHES STAATSORCHESTER
2. SINFONIEKONZERT
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 6 a-Moll

25. /26. November 2017, 20:30 | Sala Teatro
Lugano Arte e Cultura
ORCHESTRA DELLA SVIZZERA ITALIANA
Arnold Schönberg: Verklärte Nacht (versione 1943)
Piotr Tschaikowsky : Serenata in do maggiore per archi, op. 48


3. Dezember 2017
Alban Berg Saal der Carinthischen Musikakademie Ossiach
KÄRNTNER SINFONIEORCHESTER
Advent in Ossiach

7. Dezember 2017, Liederhalle Beethovensaal, Stuttgart
STUTTGARTER PHILHARMONIKER
Brahms: Klavierkonzert Nr. 1 (Joseph Moog)
Mahler: Sinfonie Nr. 1 „Der Titan“

17. /18. Dezember 2017, Kieler Schloss
PHILHARMONISCHES ORCHESTER KIEL
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie C-Dur, KV 338
Krzysztof Penderecki: Konzert für Klarinette und Kammerorchester (Sharon Kam)
Antonín Dvořák: 7. Sinfonie d-Moll, op. 70

29.,30., 31. Dezember 2017
NORDDEUTSCHE PHILHARMONIE ROSTOCK
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125 mit Schlusschor über Schillers Ode "An die Freude"
Links
Staatstheater Saarbrücken
Spielzeit 17/18

www.nicholasmilton.com
Media
Diskographie mit
Klangbeispielen
Pressestimmen
Musikalisch ist dies ein großer Abend. Nicholas Milton führt das Staatsorchester mit faszinierender Leichtigkeit durch diese metrisch hochkomplexe Partitur. Folkloristische Motive werden immer wieder von scharfen Dissonanzen durchbrochen. Vor allem in den zarten lyrischen Passagen glänzt das Orchester. Zahlreich sind die Details, in denen Bühnengeschehen und Musik perfekt aufeinander abgestimmt sind. Man verlässt das Staatstheater mit großen Bildern und großen Klängen im Kopf.
Johannes Kloth,
Saarländischer Rundfunk, 16.01.2017

Nicholas Milton und das Staatsorchester boten stimmungsvolle und hochdramatische Momente.
Hans Bünte,
Saarbrücker Zeitung, 16.01.2017